Dentallabor Feldmann: Zahnmodell

Technik

Unsere Dental-Technik

Wir bieten Ihnen bewährte zahntechnische Lösungen und innovative Techniken. Alles aus einer Hand – bb Vollkeramik CAD/CAM-gefräst, aus Edelmetall oder Titan, funktionell, biokompatibel, ästhetisch.

Technologien

Dentaltechnik ist zum großen Teil immer noch individuelle Handarbeit, da kein Werkstück dem anderen gleicht – denn jede Anfertigung ist ein Unikat.

In unserem Dentallabor haben wir immer darauf geachtet auf dem neuesten Stand der Technik zu sein, was mit dem ersten Zerec-System das auf dem Markt war, begonnen hat. Heute setzen wir auf modernste Scantechnik und neuste 5-Achs-Fräsmaschinen von denen wir 4 Maschinen im Einsatz haben und alle möglich Materialien fräsen können. Dadurch sind wir auch in der Lage, flexibel auf alle Aufträge reagieren zu können.

Laser-Technik

Mit dem Dentallaser schweißen und fügen ohne aufwendige Vorbereitungen der Verbindungsstelle, wie etwa beim Löten oder Kleben, können eine Vielzahl von Legierungskombinationen miteinander verschweißt werden, Prothesenteile können direkt und passgenau miteinander verbunden werden, ebenso können Reparaturen an Prothesen vereinfacht durchgeführt werden. Vorteile: Gleichwertige Legierungen, kein Fremdmetall.

Laserschweißen

Ein innovatives und wirtschaftliches Verbindungsverfahren, mit der Schweißtechnik werden gleiche Materialien miteinander verbunden. Kein zusätzliches Risiko. Allergien bei Patienten steigen deshalb ist der Patient hochsensibilisiert. Die Laserschweißtechnik bietet Lösungsmöglichkeiten. Beim Laserschweißen haben wir die Möglichkeit, eine Schweißnaht herzustellen, die auf die Erhitzung des gesamten Werkstückes verzichten kann, es findet eine punktförmige Erwärmung und Aufschmelzung statt. Sollte es nötig sein Metall zuzulegen, kann auf die gleiche Legierung zurückgegriffen werden, aus der das Werkstück hergestellt wurde. Die Kunststoffteile der Prothese werden nicht beschädigt, es kann auf Lotnähte in der Kronen- und Brückentechnik als auch in der Teleskoptechnik verzichtet werden.

CAD/CAM-Technik

Technologien

In unserem Dentallabor arbeiten wir nicht nur mit den klassischen Fertigungsmethoden, sondern wir können Ihnen auch anbieten Ihren neuen Zahnersatz per CAM-Technik oder CAD-Technik zu produzieren. Hierbei können Kronen, Brücken, Teleskopkronen, Teilkronen, Veneers und Inlays rekonstruiert werden.

CAD/CAM-5-Achs gefertigter, indikationsoptimaler Zahnersatz – ohne Kompromisse. Adäquate Lösungen für jedes Patienten-Portemonnaie. Vom Premium-Zahnersatz bis zur Super-Sparkrone.

Überzeugende Materialvielfalt bei Gerüsten: Zirkonoxid, Aluminiumoxid, CoCr-Legierungen (NEM), Kunststoffe, Wachs. Bei der prothetischen Versorgung Ihrer Patienten profitieren Sie bei Dentallabor Feldmann.

Unser Labor ist ausgestattet mit vier leistungsstarken Frästechnologien und neuester Scan-Technik, mit dieser Ausstattung bleiben für Sie keine Wünsche offen.

Überblick

CAD/CAM- und Frästechnik im Dentallabor Feldmann. 5-Achsen-CAD/CAM-Frästechnologie – vielseitiges Hochleistungsfräsen.

Bei unserer computergesteuerten 5-Achsen-Fräsmaschine werden die Achsen einzeln oder gleichzeitig mit Vorschüben geregelt, bei dieser Frästechnik kann das Fräswerkzeug unter jedem Winkel am Werkstück positioniert und bewegt werden. Gerüste und Zahnersatzelement mit extrem komplexen 3-D-Konturen könne wir hiermit in einer unübertroffenen Präzision herstellen: Käppchen, Gerüste, Abutments, Geschiebe.

Die Genauigkeit und Vielseitigkeit insbesonders im NEM Bereich begeistert sowohl unsere Kunden wie auch unser Zahntechnikteam.

Mit dieser Anlage können wir verschiedene Materialien verarbeiten: Zirkonoxid, Aluminiumoxid, CoCr-Legierungen (NEM), Kunststoffe, Wachs. Sie erhalten stets hochpräzise, exakt reproduzierbare Käppchen und Gerüste aus einem gleich bleibend homogenen, gefrästen Material.